Überfürsorgliche Mutter: KESB weist Jungen zu Recht in Heim ein

  • Autor/Autorin: Jurius
  • Beitragsart: Aus dem Bundesgericht
  • Rechtsgebiete: Familienrecht. Eherecht, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht
  • DOI: 10.38023/2f3aa678-1428-4103-aaea-d38886e84b33
  • Zitiervorschlag: Jurius, Überfürsorgliche Mutter: KESB weist Jungen zu Recht in Heim ein, in: Jusletter 18. Mai 2020
BGer – Das Bundesgericht hat die Beschwerde einer Mutter abgewiesen, deren 16-jähriger Sohn durch die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Bern in einem Kinderheim untergebracht wurde. Die Frau hatte ihren Sohn völlig isoliert und ihn mit 14 Jahren erstmals zur Schule geschickt. (Urteil 5A_218/2020)

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.