Jusletter

Busse und Führerscheinentzug infolge Haare kämmen am Lenkrad

  • Autor/Autorin: Jurius
  • Beitragsart: Aus dem Bundesgericht
  • Rechtsgebiete: Strassenverkehrsrecht
  • DOI: 10.38023/db86f5cd-03b3-4179-a4cd-35d04462f5cb
  • Zitiervorschlag: Jurius, Busse und Führerscheinentzug infolge Haare kämmen am Lenkrad, in: Jusletter 29. Juni 2020
BGer – Ein Autofahrer muss 300 Franken Busse zahlen und einen Monat auf den Führerausweis verzichten. Er kämmte sich während der Fahrt auf der Autobahn mit der Hand die Haare und fuhr dabei Schlangenlinien. Das Bundesgericht hat die Beschwerde des Mannes abgewiesen. (Urteil 1C_564/2019)

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.