Jusletter

Revision des Handelsregisterrechts

  • Autor/Autorin: Flurin Vionnet-Riederer
  • Beitragsart: Beiträge
  • Rechtsgebiete: Handelsrecht, Wirtschafts- und Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • DOI: 10.38023/75c9fc1d-8b0a-45b8-96f4-5466d069affc
  • Zitiervorschlag: Flurin Vionnet-Riederer, Revision des Handelsregisterrechts, in: Jusletter 29. Juni 2020
Es steht die Modernisierung des Handelsregisterrechts an. In deren Folge wird nicht nur die Handelsregisterverordnung (HRegV) revidiert, sondern auch das Obligationenrecht (OR) und die Verordnung über die Gebühren für das Handelsregister (GebV-HReg). Neu können auch Bevollmächtigte Anmeldungen beim Handelsregister vornehmen, die Handelsregistersperre muss neu beim zuständigen Gericht verlangt werden, die Stampa-Erklärung wird als separater Beleg abgeschafft und die Gebühren werden gekürzt. Damit soll die Wirtschaft jährlich um CHF 14 Mio. entlastet werden.

Inhaltsverzeichnis

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.