Weblaw Publikationssystem RSS Feed http://jusletter.weblaw.ch de Mon, 27 Aug 2018 16:08:26 +0200 Mon, 27 Aug 2018 16:08:26 +0200 http://www.rssboard.org/rss-specification Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Sachenrecht http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/aktuelle-rechtsprech_b65e754fbc.html Die vorliegende kommentierte Rechtsprechungsübersicht zum Sachenrecht zeigt die wichtigsten Entwicklungen in der Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Sachenrecht vom 30. April 2018 bis zum 30. Juni 2019. Es soll den am Sachenrecht interessierten Praktikern ein effizienter Überblick über die aktuelle bundesgerichtliche Praxis geboten werden, wobei alle in der amtlichen Sammlung der Bundesgerichtentscheide publizierten Urteile wie auch einige nur im Internet zugängliche Entscheide berücksichtigt wurden. Barbara Graham-Siegenthaler Kommentierte Rechtsprechungsübersicht, Sachenrecht 3aa436d0-34d3-4a9d-8eb1-5c50cc785c33 Mon, 19 Aug 2019 13:18:46 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:46 +0200 Strafrechtliche Landesverweisung und FZA http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/strafrechtliche-land_f2f1e28253.html Im Urteil 2B_378/2018 befasste sich die Strafrechtliche Abteilung des Bundesgerichts erneut mit der Frage des Verhältnisses der strafrechtlichen Landesverweisung und dem Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EU (FZA). Erstmals äusserte sich das Gericht dabei ausführlich zur Thematik und betont, bei der strafrechtlichen Landesverweisung sei Art. 5 Anhang I FZA nicht eng, sondern gemäss dem Wortlaut auszulegen, weist aber gleichzeitig auf die Massgeblichkeit des Einzelfalls und der Verhältnismässigkeit hin. Die Argumentation des Gerichts überzeugt nur bedingt und gibt im Übrigen keine wirkliche Antwort auf die Frage nach dem Vorrang des FZA. Astrid Epiney Urteilsbesprechungen, Ausländer- und Asylrecht, Bilaterale Abkommen CH-EU, Strafrecht 9553aa0d-7fdf-4c01-9fd5-cb2a408aa70b Mon, 19 Aug 2019 13:18:42 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:42 +0200 Justiz mit Kopftuch? http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/justiz-mit-kopftuch-_b5d8029101.html Frauen mit einem islamischen Kopftuch im öffentlichen Dienst lösen kontroverse gesellschaftspolitische und juristische Debatten aus. Diese betreffen bisher primär Lehrerinnen in Schulen. Thematisch stehen die Grenzen der Religionsfreiheit und das Diskriminierungsverbot sowie die staatliche Neutralitätspflicht im Vordergrund. Eine vergleichbare Entwicklung findet neuestens auch innerhalb der Justiz statt, wo Bestrebungen für ein Verbot von religiösen Symbolen im Gerichtssaal zur Diskussion stehen. Damit sind komplexe verfassungsrechtliche Probleme verbunden, die den Gegenstand des vorliegenden Beitrags bilden. Peter Albrecht Beiträge, Grundrechte, Gedankenfreiheit. Glaubens- und Gewissensfreiheit, Gerichtsorganisation, Öffentliches Dienstrecht 0d397c3d-7889-4976-8f59-1b782dade6e9 Mon, 19 Aug 2019 13:18:40 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:40 +0200 Développements récents en matière de réglementation des FinTech http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/developpements-recen_60cf02b3b2.html Die Agenda des Bank- und Finanzrechts war in den vergangenen Jahren gefüllt mit den Weiterentwicklungen der Finanztechnologie oder FinTech. Alle Bereiche waren betroffen, vom Privatrecht zum Börsenrecht über den Kampf gegen die Geldwäscherei und die Aufsicht über die Banken. Einige Geschäftsmodelle wie die Distributed Ledger Technologie (DLT) oder Crowdfunding haben die Behörden besonders beschäftigt. Der Beitrag fasst in systematischer Weise die Neuerungen im Zeitraum von Juni 2018 bis Juni 2019 zusammen. (as) Jeremy Bacharach Beiträge, Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Informatik und Recht be40bca2-2c6f-46c1-867d-db52dcb3a9d1 Mon, 19 Aug 2019 13:18:38 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:38 +0200 Unklares Eigentum an Aktien als Organisationsmangel? http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/stellen-unklare-oder_ab8c0ee5fc.html Bezüglich Art. 731b OR, der gesetzlichen Grundlage für die richterliche Kompetenz, auf Antrag bei einem aktienrechtlichen Organisationsmangel zu intervenieren, ist sich die Lehre uneinig, ob unklare oder umstrittene Eigentumsverhältnisse an den Aktien einer Gesellschaft einen Organisationsmangel im Sinne dieser Norm darstellen können. Diese Frage, die soweit ersichtlich vom Bundesgericht bisher nicht spezifisch geprüft und explizit beantwortet wurde, wird in diesem Beitrag erörtert. Philipp Haberbeck Beiträge, Privatrecht, Gesellschaftsrecht, Eigentum, Aktienrecht 24ef20ed-ac19-4cfe-97ae-2bf206405a52 Mon, 19 Aug 2019 13:18:35 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:35 +0200 Arbeitsentgelt aus Gefängnis zu Unrecht von Gericht beschlagnahmt http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/arbeitsentgelt-gefaengnis-unrecht-gericht.html BGer – Das im Strafvollzug verdiente Arbeitsentgelt ist unpfändbar und darf nicht zur Deckung von Verfahrenskosten durch das Gericht beschlagnahmt werden. Dies hat das Bundesgericht im Fall eines Mannes entschieden, der 2016 seine Frau im Asylzentrum Stans NW fast erwürgte. (Urteil 1B_82/2019) Jurius Aus dem Bundesgericht, Strafprozessrecht, Strafen und Massnahmen. Pönologie 11648842-4c9e-4edc-89b7-ce4e0bc47af8 Mon, 19 Aug 2019 13:18:34 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:34 +0200 Waldeigentümer müssen für Räumung umgestürzter Bäume aufkommen http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/waldeigentuemer-muessen_rauumung-baeume-aufkommen.html BGer – Die privaten Eigentümer eines Waldstücks müssen die Kosten für die Räumung von zwei Bäumen bezahlen, die in Rapperswil-Jona SG auf eine Strasse gefallen sind. Dies hat das Bundesgericht entschieden. (Urteil 2C_560/2019) Jurius Aus dem Bundesgericht, Eigentum, Andere Steuern. Abgaben u. Gebühren 1f3c8ffe-ee86-461b-bd8b-c2a22d157b94 Mon, 19 Aug 2019 13:18:32 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:32 +0200 Sanierung des World Nature Forum in Naters VS http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/sanierung-des-world-nature-forum-naters.html BGer – Der Sanierungsplan für die World Nature Forum AG (WNF AG) in der Walliser Gemeinde Naters unterlag nicht dem obligatorischen Referendum. Dies hat das Bundesgericht entschieden und eine Beschwerde von vier Stimmbürgern abgewiesen. (Urteil 1C_97/2019 ) Jurius Aus dem Bundesgericht, Politische Rechte 4a4a7cda-8a30-45a1-b5ce-69d71ebc4a3f Mon, 19 Aug 2019 13:18:31 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:31 +0200 SBB müssen Opfer Genugtuung zahlen http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/sbb-mussen-opfer-genugtuung-zahlen.html BGer – Das Bundesgericht hat die SBB dazu verpflichtet, einem heute 89-Jährigen eine Genugtuung von 35’000 Franken zu zahlen. Der Mann war 2016 auf dem Bahnhof Affoltern am Albis ZH von einem psychisch kranken Drogenabhängigen vor eine einfahrende S-Bahn gestossen worden. (Urteil 4A_602/2018) Jurius Aus dem Bundesgericht, Schaden. Schadenersatz, Eisenbahnen afcab8ae-79b3-4572-b287-35063284bd89 Mon, 19 Aug 2019 13:18:30 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:30 +0200 Bundesstrafgericht weist Anklage gegen Ex-BKB-Chef zurück http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/bundesstrafgericht-weist-anklageex-bkb-chef-zurueck.html BStGer – Die Strafkammer des Bundesstrafgerichts hat eine Strafverfügung gegen den ehemaligen BKB-Chef Hans Rudolf Matter ans eidgenössische Finanzdepartement (EFD) zurückgewiesen. Das EFD muss seine Untersuchung zu Matters Rolle im Zusammenhang mit dem ASE-Betrugsfall vervollständigen. (Urteil SK.2019.28) Jurius Aus dem Bundesstrafgericht, Einziehung, Geldwäscherei, mangelnde Sorgfalt bei Finanzgeschäften und Melderecht, (Straf-)Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes (GwG), Kriminelle Organisation 279768eb-8c85-472a-a7f0-cb3f8bce2fc5 Mon, 19 Aug 2019 13:18:30 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:30 +0200 Anpassung der Visabestimmungen http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/anpassung-der-visabe_c9cf422609.html Die Bestimmungen zur Erteilung von Visa werden angepasst. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. August 2019 beschlossen, die entsprechenden Verordnungen an den geänderten europäischen Visakodex anzugleichen. Zentrale Änderungen betreffen die Verknüpfung der Visa- und Rückkehrpolitik, eine Erhöhung der Visumgebühren und beschleunigte Visumsverfahren. Jurius Medienmitteilungen, Ausländer- und Asylrecht, Bilaterale Abkommen CH-EU 404fd66a-d4a5-49ab-a81b-a60efa8c1824 Mon, 19 Aug 2019 13:18:29 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:29 +0200 Übersicht über die Rechtsprechung des Bundesgerichts und des EGMR (Juni – Juli 2019) http://jusletter.weblaw.ch/juslissues/2019/988/ubersicht-uber-die-r_359b93dba4.html Die Rechtsprechungsübersicht führt die zur Publikation in der Amtlichen Sammlung vorgesehenen Urteile des Schweizerischen Bundesgerichts vom 17. Juni 2019 bis und mit 16. Juli 2019 sowie die Urteile des EGMR mit Beteiligung der Schweiz auf. Neben Dossiernummer, Urteilsdatum, Abteilung/Kammer, Prozessgegenstand und Vorinstanz wird ein Hyperlink zum Originalentscheid und – sofern vorhanden – zur jeweiligen Mitteilung bzw. Besprechung in Jusletter und im dRSK wiedergegeben. Jurius Rechtsprechungsübersicht b1938766-0aca-4c91-a414-3f77f55269e5 Mon, 19 Aug 2019 13:18:28 +0200 Mon, 19 Aug 2019 13:18:28 +0200