Jusletter

Gegen die Rechtsfigur des virtuellen Erben – ein Plädoyer

  • Autor/Autorin: Artur Terekhov
  • Beitragsarten: Beiträge
  • Rechtsgebiete: Erbrecht
  • Zitiervorschlag: Artur Terekhov, Gegen die Rechtsfigur des virtuellen Erben – ein Plädoyer, in: Jusletter 4. September 2017
Für den gänzlich übergangenen Pflichtteilserben schuf die jüngere Lehre die Rechtsfigur des virtuellen Erben. Der virtuelle Erbe soll sich dabei neu mittels Herabsetzungsklage die Erbenstellung erst erstreiten müssen, um der Erbengemeinschaft anzugehören. Auch das Bundesgericht scheint nun dieser Sichtweise zu folgen. Der Autor lehnt die Rechtsfigur des virtuellen Erben klar ab – nicht bloss um der wortlautgetreuen Rechtsanwendung willen, sondern auch mit Blick auf nicht hinzunehmende Widersprüche und Verwirrungen bei erbrechtlichen Auskunftsansprüchen sowie zivilprozessualen Rahmenbedingungen. Er plädiert dafür, auf die frühere Lehre und Praxis zurückzukommen.