Jusletter

Rechtsprechung lässt Unfallopfer und Patienten im Regen stehen

Zur zunehmend eingeschränkten Versicherungsdeckung und erschwerten Anspruchsdurchsetzung im Haftpflicht- und Sozialversicherungsrecht

  • Autor/Autorin: Christian Haag
  • Beitragsart: Beiträge
  • Rechtsgebiete: Privatversicherungsrecht, Sozialversicherungsrecht
  • Zitiervorschlag: Christian Haag, Rechtsprechung lässt Unfallopfer und Patienten im Regen stehen, in: Jusletter 20. August 2018
Vor gut zehn Jahren habe ich mich als frischgebackener Anwalt entschieden, Unfallopfer und Patienten zu vertreten: Vom Schicksal Getroffene gegen finanzstarke, mächtige Versicherungen zu vertreten, und im Idealfall etwas mehr Gleichgewicht und Gerechtigkeit zu bewirken, das waren Motivation und sinnvolle Arbeit. Die Entwicklung der letzten Jahre weckt Zweifel, ob Versicherungsdeckung und Rechtsschutz für diese Personengruppe – zu der wir potenziell alle zählen – noch gewährleistet sind. Verantwortlich dafür ist grossteils die jüngere Rechtsprechung. Nachstehend werden einige problematische Urteile dargelegt.