Sehr geehrte Leserinnen und Leser

Im vorliegenden zweiten Teil der Schwerpunkt-Ausgabe zum Sanierungs- und Insolvenzrecht (zum kürzlich erschienen ersten Teil) erörtert Martin Niederberger Wege aus der Unternehmenskrise und Fragen zur Insolvenz und Sanierung aus betriebswirtschaftlicher Sicht.

Alessandro Farsaci berichtet auf der Grundlage einer neueren Praxisstudie der KPMG zur aktuellen Entwicklung der Nachlassstundungen in der Schweiz.

Thomas Rohde behandelt die in der Praxis immer wieder zu Diskussionen Anlass gebenden Konzernverrechnungsklauseln im Konkurs.

Roman Sturzenegger und Thomas Sprecher analysieren auf aktuellem Hintergrund einlässlich den Konkurs einer Factoringgesellschaft aus praktischer Sicht.

Georg Zondler schliesslich befasst sich mit dem nicht minder akuellen Thema des Gemeinschaftskontos, insbesondere dem Compte-Joint, in der Vollstreckung.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und schöne Spätsommertage!

Dr. iur. Daniel Hunkeler, Rechtsanwalt, LL.M.
Redaktor Sanierungs- und Insolvenzrecht
 

    Beiträge




  • Essay

  • Aus dem Bundesgericht


  • Aus dem Bundesstrafgericht

  • Medienmitteilungen

  • Vernehmlassungsübersicht